CDU und Angela Merkel

Unsoziale Politik gegen das Volk

 

Die große Koalition von Angela Merkel`s CDU/CSU mit der SPD muss weg!

 

Angela Merkel und die große Koalition aus CDU/CSU und SPD sind inzwischen die Interessenvertreter der Bonzen!

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Angela Merkel und die CDU/CSU/SPD nicht gleichzeitig auch Politik für die Bundesbürger machen können, die immer ärmer werden, die diese unsoziale Politik, den Wohlstand der Reichen und Bonzen, die Mehreinnahmen in der Staatskasse, werden durch die erwirtschaftet, die ihren Lebensstandard mit Dumpinglöhnen sichern müssen.

Die kinderreichen Familien sind heute schon nicht mehr in der Lage, die immer höheren Mieten und Lebenshaltungskosten zu tragen und gleichzeitig müssen diese Mütter und Väter dann nach einem harten Arbeitsleben, mit einer kümmerlichen Rente auskommen und haben dann nicht einmal mehr das Nötigste zum Leben!

Wir sollten uns für diesen Staat schämen! Wir sollten uns dafür schämen, dass wir diese unsoziale Politik der CDU/CSU mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel, alle 4 Jahre wieder wählen.

"Es ist eine Schande, dass die CDU/CSU und die Große Koalition mit der SPD, Gesetze beschließen, die es den Armen nicht mehr ermöglichen, ein sorgenfreies Leben zu führen, um letztendlich eine Chance zu bekommen, der Armut zu entfliehen".

In der gleichen Zeit, wo viele nicht mehr wussten, wie sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten sollten, stiegen die Diäten der Bundestagsabgeordneten in zwei Schritten, ab dem 01.07.2014 von 8.252 auf 8.667 Euro und ab dem 01.01.2015 auf 9.082 Euro. Ab dem 01.07.2016 wurden die Diäten an die Nominallöhne angepasst.

Es zeigt sich einmal mehr, dass Politiker kein Interesse daran haben, dass der normale Arbeitnehmer einen genauso satten Lohnanstieg bekommt, wie es sich die Politiker auf Kosten der Steuerzahler gönnen.

Wir sollten uns dafür schämen, dass wir mit unserer Stimme, Angela Merkel und die große Koalition mit der SPD, dabei unterstützen, dass diese sich schamlos am Volkseinkommen bedienen, dass durch die verfehlte Politik, zu den jetzt 29.000 obdachlosen Kindern, jedes Jahr immer mehr arme Kinder dazu kommen.

Die Politik der großen Koalition, mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Ende, und muss endlich weg!

 

Merkels Flüchtlingspolitik kostet dem steuerzahlenden Bundesbürger 2016 fast 22.000.000.000 Milliaden Euro

 

Immer mehr Wohnungs- und Obdachlose in Deutschland

 

Flüchtlinge und Studenten konkurrieren um Wohnungen

 

Viele Menschen in Deutschland gelten als arm. Der Paritätische Wohlfahrtsverband macht eine alarmierende Entwicklung bei Rentnern aus

 

Bundesregierung entfernt heikle Passagen aus dem Armutsbericht