Keil Gebäudetechnik GmbH Bexbach

Landgericht Saarbrücker 3. Termin

 

Keil Energie der Keil Gebäudetechnik GmbH - 3 Gerichtstermin Seite 1

Keil Energie der Keil Gebäudetechnik GmbH - 3 Gerichtstermin Seite 2

 

Bemerkenswert an diesem Tag ist nur festzuhalten, dass der Vorsitzende Richter, nachdem die Verhandlung wegen dem Nichterscheinen des Klägeranwalts längst beendet gewesen ist, auf die Argumentation der Klägerin feststellte, dass die Klägerin mit ihrer Annahme falsch liegen würde, dass die Klägerin ein Widerrufsrecht hat, weil es sich eben nicht, wie von der Klägerin behauptet, bei dem abgeschlossenen Vertrag, um ein Vertrag nach dem Fernabsatzgesetz §312b und §312 b BGB handelt.

 

Eine Bewertung, der Aussage des Vorsitzenden Richters, wird an dieser Stelle nicht vorgenommen.

 

Es wird daher abzuwarten sein, welche Instanz der Klägerin letztendlich recht gibt, dass es sich bei dem am 06.03.2013 abgeschlossenen Vertrag doch um einen Vertrag nach dem Fernabsatzgesetz handelt, dass der Klägerin daher ein Widerrufsrecht zusteht.

 

Sollte die Einschätzung des Vorsitzenden Richters darauf beruhen, dass man von der Klägerin nicht von einer Verbraucherin ausgehen kann wird auf ein Urteil des BGH verwiesen. (Az.: VIII ZR 121/12).

 

Hier weiter mit Widerrufsrecht.

 

Erfahrungen mit der Firma Keil Gebäudetechnik

Sind alles andere als erfreulich!!!